Gründung 1919

Der Kunstgroßhandel Arthur Sarcander OHG wurde bereits im Jahr 1919 in Berlin von unserem Urgroßvater Arthur Sarcander gegründet. Seit Mitte der 60er Jahre übernahm sein Enkel Ralf Arthur Höfler das Geschäft und führte es gemeinsam mit seiner Frau Brigitte nun von Gummersbach in NRW aus weiter.

Unternehmensgeschichte

Er belieferte Galerien in ganz Deutschland und machte sich mit seinen Unikatrahmen einen Namen. Das Unternehmen war seit 1989 auch häufig auf der Frankfurter Messe vertreten. Seit dieser Zeit sind auch wir, Roman Höfler und Michaela Höfler-Lietz in das Unternehmen mit eingebunden.

Heute

Seit September 2013 haben wir das Geschäft übernommen und werden es im Sinne der langen Firmentradition weiterführen.

Philosophie

Als Kunstgroßhändler sehen wir uns als Vermittler zwischen Kunstmalern und Galerien in ganz Deutschland. Unsere Kollektion umfasst exklusive Ölgemälde (Landschaften, Stillleben, Interieurs, moderne Szenen) sowie darauf abgestimmte Vergolderrahmen. Um unseren Kunden auch immer wieder innovative Originale präsentieren zu können, sind wir stets an der Zusammenarbeit mit neuen Künstlern interessiert.

Kundschaft

Wir beliefern Galerien und Kunsthandlungen in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Für detailliertere Auskünfte zu unseren Ölgemälden können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Da wir ausschließlich mit dem Fachhandel zusammenarbeiten, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir interessierte Privatpersonen an die Galerien weiterleiten.